HERSTELLUNG

Derzeit verfügen wir über zwei Hauptproduktionsstätten:

Die erstgegründete unserer Produktionsstätten liegt im Campo de Gibraltar (Cádiz), wo täglich 50000kg Eiswürfel produziert werden und verfügt über eine Lagerkapazität von 1600 Paletten.

Die Produktionsstätte ICH (Ingeniería y Comercialización del Hielo; dt.: Eisherstellung und –Vertrieb) am Rande von Cebreros (Ávila) liegt nur 70km von Madrid entfernt und hat Kühl- und Gefriereinrichtungen, in denen bis zu 1000 Eispaletten gelagert werden können. In dieser Eisproduktionsstätte werden täglich 250000kg Eiswürfel produziert. Es handelt sich um die technisch fortgeschrittendste Produktionsstätte Europas, in der die größte Produktmenge erzeugt wird.

Während dem Herstellungsprozess, der den Anforderungen der Normen für die Lebensmittelqualität und -Sicherheit (IFS Food) entspricht, wird Wasser aus dem städtischen Trinkwasserverteilungsnetz genutzt. Dieses Wasser wird einem Wasseraufbereitungsverfahren unterzogen, in welchem Ozon Anwendung findet. Dadurch wird sichergestellt, dass das Eis die höchste Qualität erhält und eine umfassende Hygienisierung erfährt. Die gesamte Produktionskette unserer Eisproduktionsstätten ist automatisiert. Dies reicht gleichermaßen vom Vorgang des Befüllens bis zum Vorgang des Verschließens eines Beutels und schließt das Befüllens der Säcke mit 5 Beuteln mit ein, bis letztendlich die fertigen Säcke mit Hilfe von Palettierrobotern auf Paletten gestapelt werden. Auf diese Weise wird der menschliche Kontakt zum Eis vermieden, welcher einen unbewussten Verstoß gegen die hygienisch-sanitäre Handhabung mit sich führen könnte.

Gobierno de España
Back to Top